Die Strecke - Peine Hafen nach Handorf

Hallo liebe Leute! Gestern habe ich an der Strecke Handorf - Peine Hafen fotografiert. Es ging dabei darum, das wegen der Baustelle auf der B 65 der Überlandverkehr nun quer durch Handorf rollt, wodurch die Strecke nun auch schon bauliche Beschädigungen erlitten hat. Es sind dort 7,5 t Gesamtgewicht zulässig. Beobachtet wurden aber auch schon Vierzigtonner bei der Durchfahrt. Au weia, wenn da einer die kleine Brücke auf der Strecke mit zum Einsturz bringt. Das wird kein schöner Anblick mehr sein. 

Achtung gilt übrigens auch bei der Einfahrt nach Handorf.

Da gilt nämlich Rechts vor Links. Als ich die oben abgebildeten Beschädigungen an der Strasse fotografierte bekam ich ernsthafte Bedenken um meine Gesundheit. Fast alle PKW, LKW, Kleinbusse, etc. fuhren an dieser Stelle nämlich mit 80 bis 100 km/h ganz dicht an mir vorbei. Teilweise echt ein rücksichtsloses Verhalten. Also zog ich meine leuchtfarbene Presse- Warnweste an, und siehe da, nun fuhren alle plötzlich mit 30 km/h an mir vorbei. Sehr zur Freude der Anwohner übrigens. Das fiel denen sofort auf. Man hatte offensichtlich gedacht, da stünde jetzt die Polizei und sei am blitzen. Leute! Echt! Sagt mal, geht das nicht auch ohne so etwas? Da laufen Kinder, sie fahren auf dem Fahrrad dort entlang und die Reiter müssen mit ihren Pferden über die Kreuzung. Hoffentlich passiert dort nichts schlimmes. Also, wenn jeder ein wenig Rücksicht auf den anderen nimmt, dann sollte das doch funktionieren, oder? Ich möchte bitte nicht über einen schweren Unfall an dieser Stelle berichten müssen. Tut mir und Euch bitte diesen einen Gefallen. Danke sehr! Und gutes Nächtle!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0