16-jähriger Motorradfahrer aus Peine stirbt bei Unfall

Ein trauriger Einsatz...

Einfach nur traurig dieser Einsatz, aber es gehört auch zur Berichterstattung mit dazu, denn die Presse hat eine gesetzlich geregelte Verpflichtung, die Öffentlichkeit zu informieren.

Die Pressemeldung: Peine. Bei einem Unfall bei Woltorf ist am Montagnachmittag ein 16-Jähriger ums Leben gekommen.

Der Jugendliche war von Woltorf in Richtung Sophienthal unterwegs, schreibt die Polizei Peine. Aus bisher unklaren Gründen verlor er in einer leichten Linkskurve die Kontrolle über sein Motorrad und prallte frontal in eine Leitplanke. Der 16-jährige wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort starb. Sein Motorrad wurde abgeschleppt. Zum Schaden kann die Polizei noch keine Angaben machen. Die Straße wurde in beiden Richtungen gesperrt.